VIP Fahrschule Berlin GmbH - Logo
Fundierte, Kompetente und individuelle Fahrausbildung aller Klassen! Melden sie sich heute noch an ✚ Ab sofort Erste-Hilfe-Kurse bei uns im Haus ✚
03362 4071387 Logo: Facebook
Mo, Mi, Do 15:00 - 18:00 Uhr

Alle Seminare VIP Fahrschule Berlin GmbH

Der Erste Hilfe Kurs

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass zum Erwerb einer Führerscheinklasse, eine Erste-Hilfe-Ausbildung von mindestens 9 Unterrichtseinheiten a 45 min durchgeführt haben muss, weniger ist nicht zulässig. Der Lehrgang Erste-Hilfe-Ausbildung schult Sie in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Oft ist nach einem Unfall unterlassene Hilfeleistung ein Problem. Die Erstversorgung von teils schwerverletzten Personen verzögert sich unnötig. Bei unterlassener Hilfeleistung geht es aber nicht nur um ein moralisches Problem und mangelnde Zivilcourage. Es können auch ernsthafte strafrechtliche Konsequenzen durch das Nichts-Tun entstehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand in einen Unfall verwickelt ist. Selbst Unbeteiligte müssen, sobald sie von einer unmittelbaren Notsituation erfahren, entsprechende Hilfe leisten. Demnach handelt es sich bei unterlassener Hilfeleistung laut StGB Im Paragraph 323 c Strafgesetzbuch (StGB) um eine Straftat.

Neben der Geld- bzw. Freiheitsstrafe, welche das Strafrecht vorsieht, gibt es auch in der Straßenverkehrsordnung (StVO) eine Strafe für unterlassene Hilfeleistung. Laut Bußgeldkatalog drohen drei Punkte im Zentralregister in Flensburg. Häufig wird vom § 323 c StGB als zahnloser Tiger gesprochen. Verurteilungen wegen unterlassener Hilfeleistung sind relativ selten. Eine gewisse Schlagkraft bekommt der Paragraph allerdings in Kombination mit der im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) beschriebenen Schadensersatzpflicht (§ 823 Abs. 2).

In einigen Urteilen konnten bereits Schadensersatzansprüche gegenüber inaktiv Bleibenden geltend gemacht werden. Unterlassene Hilfe ist also kein Kavaliersdelikt, sondern kann durch Strafrecht, Zivilrecht und Verkehrsrecht geahndet werden.

Neben den "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" beinhaltet der Lehrgang noch folgende Themen und Anwendungen:

Wundversorgung, Umgang mit Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden, Verätzungen, Vergiftungen, zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten, Umgang mit dem AED (Defi), Herz-Lungen- Wiederbelebung (HLW), Stabile Seitenlage, Elektrounfälle, Richtiges Verhalten bei Unfällen und Notfällen usw.

Also auch Privat sehr nützlich !!!

Er wird auch von den Berufsgenossenschaften für die Ausbildung zum Betriebsersthelfer gefordert. Der Erste-Hilfe-Lehrgang wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind.

Er richtet sich auch an Jugendgruppenleiter, Betriebshelfer, Medizinstudenten, Lehrer und Auszubildende mit Verpflichtung zur Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs.
Zudem ist er gültig für den Führerscheinerwerb der EU-Führerscheinklassen A1, B, BE, L, M, T, C, C1, C1E, D, D1, DE, D1E.
Der Lehrgang umfasst 9 Unterrichtseinheiten und kostet 40,00 € für Selbstzahler.

Die Kosten für Betriebsersthelfer übernimmt in der Regel die Berufsgenossenschaft.

Unser Unternehmensvideo folgt in kürze!